Huendchen-Stellung

Die Frau kniet vor dem Mann auf allen Vieren. Der Mann führt von hinten seinen Penis in ihre Scheide ein.

Die Hündchen-Stellung ist eine beliebte Stellung beim Sex von hinten. Der Mann kann ganz tief eindringen und hat zusätzlich viele optische Reize, wie den vor Lust wackelnden Po des Partners. Gleichzeitig lassen sich die freien Hände besonders gut benutzen, um die Brust oder die Klitoris zu streicheln und zu stimulieren.

Zurück zum Lexikon